Aktuelles

Der Sommer 2022 - im Zeichen der Youngster!

Was für eine ganz besondere Freude. In Homberg-Ohm konnte sich Diandra v. Sir Donnerhall aus unserer Dana Davinia mit einem Sieg bei den Stutfohlen beglückwünschen. Noch stolzer hat es uns gemacht als sie die Oldenburger Verbandsprämie mit dem Zusatz Elitefohlen erhalten hat.
Eine Zulassung zur Eliteauktion haben wir verneint - da wir unheimlich glücklich darüber sind nun schon das zweite Stutfohlen aus unserer Dana als Nachzucht behalten zu können. Diandra v. Sir Donnerhall wird mit DiMarie v. Secret und Lillet v. Escamillo eine gemeinsame Jugendzeit bei uns zu Hause verbringen. Und Vidalle ihr Bruder v. Vitalis wird auf sie aufpassen.
Wir sind endlos glücklich und wahnsinnig stolz solche Abstammungen und solch sehr guten Fohlen!!!!

Nachdem wir unseren feinen Bestand doch etwas reduziert haben, widmen wir uns voll und ganz unserer mit Stolz erfüllten eigenen Nachzucht. Startend mit einem wunderschönen Stutfohlen Diandra von Sir Donnerhall, erfreuen wir uns täglich an unserer Jährlingstute DiMarie von Secret. Sie ist die "Lady", die weiß, dass sie ganz vorne ansteht. Ganz zu schweigen von unserer zweijährigen Lillet von Escamillo, die unsere Lalique Linie aufrecht erhält. Sie ist eine absolute Schönheit und erfreut uns täglich mit ihrer spielerischen und leichtfüßigen Art. Sie lässt unsere Spannung für die Stutensaison 2023 schon steigen. Wir können es kaum erwarten, wie sie bei unseren Hannoveranern ankommt. Beide genießen den Sommer nun auf der Weide und dürfen einfach nur Pferd sein.
Unser Vidalle ist unser absolutes Glück!! Nach der Youngsterpause - wieder unter dem Sattel - entwickelt er sich von Woche zu Woche weiter. Nach einem perfekten kurzen Trainings-Aufstart  für ein paar Wochen bei einer ganz tollen jungen Bereiterin - gewöhnt er und Bianca sich so langsam an den reiterlichen Alltag für junge Pferde.  Die ersten Geländeritte wurden getan.  Die ersten Turniernennungen sind abgeschickt. Und als Bursche zwischen den Mädels, macht er sich zudem hervorragend als großer Beschützerbruder für die Kleinen. Sein Charakter lässt keine Wünsche offen.
Wir freuen uns auf die Zukunft mit ihm. Er bereitet wahnsinnig viel Freude.
Und die Frau Mama - unsere älteste und zu tiefst wertgeschätzte Dana Davinia ist einfach nur eine Klasse für sich. Das ist das erste Jahr, indem die Nachzucht von ihr Überhang in unserem kleinen Stall hat. Ihre Energie und zugleich ihre Gelassenheit sorgen momentan für ein unheimlich friedliches Zusammensein auf der Weide. Wir freuen uns, dass auch sie wieder tragend ist für 2023.
So ist unsere kleine Herde derzeit einer der besten Ausgleiche, die wir haben können. Auch wenn immer wieder ein Tränchen gen Himmel fließt zu unserer "Finja" - so ist es rundum perfekt - so wie es aktuell ist.

Das Jahr 2022 voller Glück und Hoffnung!

Wie sich das Jahr 2022 entwickeln wird wissen wir alle nicht unter den Umständen, die derzeit in unserer Welt herrschen. Doch das Schöne sollten wir nicht vergessen. So befindet sich unser "Vidalle" derzeit in Ausbildung bei einer ganz tollen jungen Reiterin, die uns hoffentlich auch in Zukunft weiter unterstützen wird.
Lissy ist in ganz tolle Hände gegangen. Wir freuen uns so sehr für ihr neues zu Hause. Und freuen uns ganz tolle Menschen kennen zu lernen, denn wir werden ihren Lebensweg weiter mit verfolgen. 
So sind wir unserem gemeinsamen Ziel - unsere Zucht und Pferdebestand deutlich zu verkleinern näher gekommen und können unsere wenige Freizeit  mit den heranwachsenden Jungspunden, unserer tollen Dana Davinia und endlich auch reiterlich unserem "Vidalle" widmen.
Unsere zweijährige Lillet sowie unsere DiMarie durften wieder zu uns nach Hause kommen. Die beiden sind ein Herz und eine Seele.

Bald kommt "Vidalle" wieder nach Hause und die Reitphase wird nach fast 3 Jahren Ruhepause wieder los gehen. 
Und nach meinem kölschen Lieblingslied von Kasalla - heisst es ab nächster Woche: Mer zusamme, mer sind Eins!!!

Es sind DIE Momente, die uns so unendlich stolz machen!

Der Herbst und der Winter 2021 / 2022 galt für uns als sehr emotionale Zeit. Von Himmel hoch jauchzend bis zu Tode getrübt war alles dabei.
Doch es sind wieder DIE Momente (siehe Bild links) - an denen das Züchterherz höher schlägt. Unser Vidalle (i.F.l.) mit seiner Mutter (i.F.r.) Dana Davinia - gemeinsam auf der Sommerweide in der frühen Morgenstunde. Wer hätte das von uns jemals gedacht, dass unser Stall mal mit Dana Davinias eigenen Nachkommen besetzt ist. Vidalle, DiMarie und die Mama selbst tragend für 2022 von Sir Donnerhall erfüllen unser Herz tagtäglich. Während DiMarie ihre Kindheit im Ort mit gleichaltrigen genießt, ist Vidalle nun seit ein paar Wochen im Training zum Beritt. Und Dana Davinia konzentriert sich schon bald wieder auf ihr nächstes Fohlen - worauf wir mit höchster Spannung warten. Denn "alt" bewährtes Blut wie Sir Donnerhall auf den Jahrgangshengst Fidertanz und dem besten Dressurvererber wie De Niro - da ist die Spannung doch nochmal ganz anders.

Unsere Lalique haben wir in ganz tolle junge Züchterhände gegeben, da wir uns etwas verkleinern möchten. Lina als ihr Fohlen von McLaren hat ebenso ganz tolle neue Besitzer. Auch das macht uns stolz, wenn andere sich an der Weiterzucht, von dem, was wir aufgebaut haben erfreuen können.

Unsere Lillet v. Escamillo a.d. Lalique lässt uns wachsen. Der Vater Escamillo - derzeit als Hengst in aller Munde mit so viel gekörten Söhnen sowohl in Hannover, Oldenburg als auch Westfalen - lässt uns hoffen, auf das, was da noch kommt!

Doch unsere "Finja". Unsere einzigartige "Finja" - ist das was uns zu Tode betrübt hat. Leider mussten wir sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Zum Ende das Jahres hin für uns ein schwerer züchterischer Verlust. Sie hat es vielleicht geahnt, indem sie im Sommer 2021 schon nicht tragend geworden ist. Wer weiß! Sie hat  zwei ganz ganz tolle Hengstfohlen von Viva Gold in 2020 und 2021 gehabt, die in allerbeste Hände gegangen sind. Wir sehr hätten wir ihren Charakter, ihre Gene und vor allem ihre Glänze und ihre Erscheinung gerne fortgeführt. Mit Fürstenball als einer unserer Traumhengste - wäre dies eine der höchsten Bereicherungen  in unserer Zucht gewesen. Doch es hat nicht sollen sein! Wir denken täglich an sie - denn sie war und wir für immer was ganz ganz Besonderes für uns bleiben!

So geht ein Jahr 2021 zu Ende.

 

Mit aller größter Hoffnung und Vorfreude sind wir in 2022 angekommen. Mit dem sportlichen Teil mit Vidalle, im Zuschauen beim Aufwachsen von drei ganz tollen Stuten DiMarie, Lissy und Lillet und einem hoffentlich Neuzugang von Sir Donnerhall aus unserer Dana Davinia Ende April. 

Unsere Fohlenzeit hat begonnen. Zuerst bescherte unsere Finja uns ein traumhaftes Viva Gold Hengstfohlen "Veron". Und nur 10 Tage später unsere Dana Davinia unseren Traum ein Stutfohlen von Secret "DiMarie". Beide Fohlen sind züchterische Träume, die einem als Hobbyzüchter das Leben versüssen. Wir sind glücklich und warten nun noch gespannt auf unser drittes Fohlen von Lalique, was hoffentlich genauso munter zur Welt kommt.

Viele wunderschöne Sonnenuntergänge ließen das Jahr 2020 ausklingen. Wir blicken auf ein wundervolles Züchterjahr zurück. Zwei sehr tolle Fohlen und Top Nachwuchs sorgt derzeit dafür, dass unser Züchterherz höher schlägt. Mit drei tragenden Stuten und drei Top Youngstern starten wir in das Jahr 2021. Wir freuen uns darauf: "Das Jahr der Entscheidungen".